Telefon: 0371 523450

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schweißfachingenieur (m/w/d)

Ihr Verantwortungsbereich

  • Überwachung der Schweißarbeiten im Behälter- und Apparatebau vor Ort gemäß den geltenden Normen und Vorschriften
  • Prüfung der Ausführungszeichnungen und Arbeitsanweisungen der Hersteller hinsichtlich der Schweißtechnik und geltender Regelwerke
  • Überwachung der Arbeiten vor Ort auf Einhaltung der geltenden Regelwerke sowie der vertraglichen Vereinbarungen
  • Erstellung der schweißtechnischen Unterlagen wie Prüfpläne, Schweißanweisungen und Prüfung der Dokumentationsunterlagen über die durchgeführten Arbeiten
  • Verantwortung für die schweißtechnischen Zulassungen des Unternehmens sowie des Schweißpersonals in den Bereichen AD-Regelwerk, ASME, EN, etc.
  • Ansprechpartner für fachliche Fragen unserer Kunden
  • Zusammenarbeit mit der benannten Stelle bei der Qualifizierung von Schweißpersonal sowie für Verfahrens- und Arbeitsprüfungen
  • Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen insbesondere der Qualitätssicherung für die Umsetzung der schweißtechnischen und qualitativen Anforderungen
  • Verantwortlich für Beschaffung und ordnungsgemäße Verwendung von Schweißzusatzwerkstoffen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium des Maschinenbaus oder vergleichbares, idealerweise mit Schwerpunkt Schweißtechnik, sowie eine Ausbildung zum Schweißfachingenieur m/w/d
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Verarbeitung von C-Stählen, warmfesten Stählen und deren Anforderungen an Wärmebehandlungen sowie CrNi- und Nickelbasisverbindungen
  • Flexible, selbstständige und systematische Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil
  • Gewissenhaftigkeit in der Ausführung der Arbeiten
  • Arbeiten nach Zeitvorgaben
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft

Darauf dürfen Sie sich freuen

  • unbefristeter Arbeitsvertrag
  • fundierte Einarbeitung
  • offene Unternehmenskultur – Mitreden und Mitdenken ist erwünscht
  • modernes und internationales Arbeitsumfeld
  • leistungsgerechte Entlohnung
  • attraktive Sozialleistungen (Edenred; Kindergartenzuschuss; betriebliche Altersvorsorge)
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • kollegiales Arbeitsklima
  • flache Hierarchien – fachübergreifender Austausch